Schulalltag - 2016/2017

Ausstellung "Die vergessenen Opfer der NS - Zeit" und Zeitzeugengespräch

Der Verein "LILA WINKEL - Vereinigung zur Rehabilitierung und Unterstützung von Opfern der NS-Zeit" beschäftigt sich mit der Dokumentation und Aufarbeitung des Schicksals unschuldiger Opfer von damals. So wurde eine Ausstellung mit Schautafeln zur Verfügung gestellt, die darüber informieren, wohin Intoleranz, Ausgrenzung und verhetzende Propaganda führen können. Die GS-Lehrer der jeweiligen Klassen bauten dieses Material in ihren Unterricht ein. Für die 4. Klassen gab es zusätzlich ein Zeitzeugengespräch mit Frau Hermine Liska, die von ihrer Umerziehungszeit in nationalsozialistischen Heimen erzählte. Die Burschen und Mädchen waren sehr berührt und zollten Frau Liska ihren tief empfundenen Respekt. Unseren Schüler*innen soll dies helfen, NEIN zu negativem Gruppenzwang und Ausgrenzung von Minderheiten zu sagen.

zurück